hist.net homepage

hist.net services

Fokus

Kurse

Akteure

Ressourcen

Info "Präsentation von Geschichte mit Neuen Medien"

Interessante CD-ROM


Übersicht:

 

Anfang

150 Jahre Bundesstaat

Das Programm ist auf drei CDs aufgeteilt (Frühgeschichte bis 1848, 1848 - 1930, 1930 - 1998) und soll einen Gesamtüberblick über die Schweizer Geschichte liefern.
Es ist chronologisch aufgebaut, die einzelnen Jahren (oder Jahrzehnte) können per Mausklick aufgerufen werden.
Daneben besteht die Möglichkeit, einzelne Themenbereiche aufzurufen. Zusätzlich gibt es ein Orts- und Namensregister. DAbei fand sich ein recht krasser Mangel: unter dem Ortsnamen "Basel" fehlt nämlich das Jahr 1501! Weiter Mängel konnten ebenfalls festgestellt werden.
Das Multimediale der CD wurde zum Teil durch unbrauchbar kurze Videosequenzen und etwas nützlichere Kurzinterviews ausgenutzt.
Gesamteindruck: Für Laien und Schüler nützliches Nachschlagewerk, für Historiker zu wenig vertieft.

Thomas Ron (6/99)


Bibliographische Angaben

TITEL
CH-Chronik [Elektronische Daten] : eine multimediale Reise durch die Zeit : ein Auftrag des Bundes zum 150-jährigen Jubiläum (1848-1998) / Gesamtleitung: Jürg Tröhler ; Konzept: Jürg Tröhler ... [et al.] ; Produktionsleitung: Daniel Bajka. -

VERLAG [Zürich] : Buchverlag Neue Zürcher Zeitung, [1998]. - 3 CD-ROMs + Beilage (1 Faltblatt)

ANMERKUNGEN Franz. Ausgabe: CH-chronique

Systemvoraussetzungen Windows: PC ab 486/66, Microsoft Windwos 3.1 mit mind. 8 MB RAM, Windows 95 mit mind. 16 MB RAM, Bildschirmauflösung 640x480 Pixel, ab 256 Farben, ab Double Speed CD-ROM Laufwerk, SoundBlaster kompatible Soundkarte

Systemvoraussetzungen MacOS: 68040 mit mind. 8 MB RAM, Power PC mit mind. 16 MB RAM, System 7.1, ab 256 Farben, Bildschirmauflösung 640x480 Pixel, ab Double Speed CD-ROM Laufwerk

AUTOR(EN)

  • Bajka, Daniel
  • Tröhler, Jürg

SCHLAGWOERTER
Schweiz, Geschichte, [Interaktive Medien]

BIBL.-INFO. Computernr.: 1747329

  • BS UB, geschlossenes Magazin (bestellbar) Signatur: Sh 152
  • BE StUB LBS Signatur: LBS CDR 949.4 CH
  • BE TOBLER/Basisbibliothek, Freihand Signatur: BTO Hist-415 CH
Anfang TITEL
Deutsche Geschichte [Elektronische Daten] : von 1949 bis zur Gegenwart / Jörg Schäfer.

VERLAG
Landsberg am Lech : Olzog Verl., 1997. - 1 CD-ROM + Bedienungsanleitung

ANMERKUNGEN
Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows 3.11, Windows 95/Windows NT (ab Version 3.51)

AUTOR(EN)

  • Schäfer, Jörg.

SCHLAGWOERTER
Deutschland (BRD), Geschichte, [Interaktive Medien], Deutschland (DDR), Geschichte, [Interaktive Medien]

BIBL.-INFO. Computernr.: 1760555

  • BE TOBLER/Basisbibliothek, Freihand Signatur: BTO Hist-615 SCHA
Anfang

Gegen das Vergessen

"Wir werden den Holocaut niemals verstehen
Warum haben wir eine CD-Rom über ein Geschehen in der Mitte des nun ausgehenden zwanzigsten Jahrhunderts produziert, das sich unauslöschlich in unsere Erinnerung gebrannt und unsere Vorstellung von der Bedeutung des Mensch-Seins verändert hat? Jedesmal, wenn wir in der Zeit zurückblicken entdecken wir Geschichte neu. Wenn wir dem Holocaust gegenüberstehen, wenn wir das enorme Ausmass der Geschehnisse zu Kenntnis nehmen und nun fragen, was hätte sein können, kann unser Ziel nicht nur in einer weiteren akademischen Abhandlung über ein Geschichtsthema bestehen. Jetzt, da die Zahl der Augenzeugen und Überlebenden beständig abnimmt, liegt die Verantwortung bei uns, die Erinnerung aufrecht und am Leben zu halten[...]
Wir möchten die Leere, die er [der Holocaust] in unserer Vorstellung von uns selbst hinterlassen hat, füllen. Das Studium der Geschichte ist eine unvollkommene aber unerlässliche Methode, mit der wir versuchen, mit dieser Leere umzugehen. Die hier zusammengetragenen Texte, Bilder und Klänge wollen dazu beitragen, Gefühle und Gedanken zu wecken. Die Erkenntnisse der Historiker bieten uns die Informationen und das Umfeld, die Geschichte des Holocaust von der Judenverfolgung bis zur Ausrottung nachzuzeichnen. [...]" (aus dem Vorwort)

Kritik
Positives
  • Guter, übersichtlicher Aufbau
  • Einfaches Handling
  • Gute Ton-, Text,- Bildqualität
  • Professioneller Sprecher
  • Materialfülle
  • Einzelne Themen im grösseren Kontext eingebettet
  • Starke Bilder, Eindrücke / weckt Emotionen
Negatives
  • Allgemeine Suchfunktion fehlt
  • Dokumente sind nicht ausdruckbar, speicherbar, kopierbar (ausser Print Screen)
  • Wiederholung von Ausschnitten
  • Teilweise fehlen genaue Angaben, Daten zu den Dokumenten
  • Die schriftlichen Quellen sind manchmal zu klein, um sie zu entziffern

Fazit

Die CD-Rom wird den eigenen, im Vorwort formulierten Ansprüchen gerecht und trotz einigen Schwächen ist sie ein eindrückliches und unerlässliches Dokument gegen das Vergessen des Holocaust.

Marius Hasenböhler (6/99)


Bibliographische Angaben

TITEL
Gegen das Vergessen [Elektronische Daten] : eine Dokumentation des Holocaust.

VERLAG
München : Navigo Multimedia, 1997. - 1 CD-ROM + Installationsanleitung

SCHLAGWOERTER Judenvernichtung, [Interaktive Medien]

BIBL.-INFO. Computernr.: 1601910

  • BE StUB LBS Signatur: LBS CDR 943 GEG
  • BE TOBLER/Basisbibliothek, Freihand Signatur: BTO Hist-614 GEGE
Anfang

Musei etnografici del Cantone Ticino

Die Cd behandelt 10 Tessiner Museen, welche Objekte ausstellen, die zur Alltagskultur der Tessiner Täler gehoeren. Sie ist sehr gut strukturiert und die Benutzung ist einfach. Die 4-sprachige Cd bietet Beschreibungen der einzelnen Museen an, welche mit Landkarten, 3D-Animationen, Videos und Photos versehen sind.Angegeben sind ausserdem Literaturhinweise zu Publikationen, die mit dem Museum zu tun haben.
Ausgewaehlte Objekte aus der Sammulng des abgerufenen Museums können angeschaut werden und eine Tonbildschau kann ebenfalls besichtigt werden. Mir scheint, dass die Cd im Hinblick auf mögliche Touristen gedacht worden sei, vor allem was die Tonbildschau anbelangt. Dies ist für mich eine erste Schwäche dieser Cd, welche eigentlich kulturelle Zwecke verfolgen will. Eine weitere Schwäche betrifft das Fehlen von praktischen Informationen, welche für den Benutzer wichtig sein könnten (z.B. Oeffnungszeiten).

Chiara Guarda


Bibliographische Angaben

TITEL
Musei etnografici del Cantone Ticino [Elektronische Daten] / Ufficio cantonale dei musei etnografici. -

VERLAG [S.l.] :
Dipartimento dell'istruzione e della cultura. Ufficio cantonale dei musei etnografici, 1996. - 1 CD-ROM MAC / MPC + Beiheft [16 S.]

AUTOR(EN)

  • Ticino. Ufficio cantonale dei musei etnografici

SCHLAGWOERTER Volkskunde, Museen, Tessin, [Führer]; Volkskunde, Museen, Tessin, [Interaktive Medien]

BIBL.-INFO. Computernr.: 1562041

  • BS UB, geschlossenes Magazin (bestellbar) Signatur: Sh 62
  • BE StUB LBS Signatur: LBS CDR 39 MUS
  • BE Schweizerische Theatersammlung: Neues Magazin, Ausl.: nein Signatur: TS B0.19: 1006 *** [Büro Leiter]
Anfang TITEL Pandora [Elektronische Daten] : Frauen im klassischen Griechenland = women in classical Greece = la femme dans la Grèce classique = la donna nella Grecia classica. -

VERLAG Basel : Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig ; Baltimore : The Walters Art Gallery, 1996. - 1 CD-ROM + 1 Poster (42 cm, gefaltet 21 cm)

ANMERKUNGEN Ausstellung in der Walters Art Gallery Baltimore, 5.11.1995-7.1.1996, im Dallas Museum of Art, 4.2.1996-31.3.1996 und im Antikenmuseum und Sammlung Ludwig, Basel, 28.4.1996-23.6.1996

SCHLAGWOERTER Frau, Griechenland (altes), [Interaktive Medien] - Frau, Motiv, Kunst, griechische, [Interaktive Medien] - Kunst, griechische, Motiv, Frau, [Interaktive Medien]

BIBL.-INFO. Computernr.: 1512616

- BS UB, geschlossenes Magazin (bestellbar) Signatur: Sh 60

- BS Pädagogische Dokumentationsstelle [Keine Fernleihe möglich] Signatur: PDS Gs 43.25 44

- BE StUB LBS Signatur: LBS CDR 7.032 PAN

Anfang
Zurück zur Übersicht
Anfang
[Home/Info/Kontakt/Übersicht]
[Fokus/Kurse/Akteure/Ressourcen]
hist.net 1998-1999
Peter Haber (haber@hist.net)
Jan Hodel (jan.hodel@hist.net)
P.O. Box - CH 4013 Basel
Letzte Änderung dieser Seite am 23.6.1999 durch
webmaster@hist.net