Frankfurt Story: Geschichtsblog des Monats Februar 2009

Frankfurt Story

Die Frankfurter Rundschau betreibt ein interessantes Web-Projekt: Frankfurt Story, ein Weblog, in dem sich Personen aus der Geschichte Frankfurts sich zu Wort melden. Das Ergebnis ist eine Stadtgeschichte, die sich erfrischend anders und überraschend schlüssig der Öffentlichkeit präsentiert.

Den Kern dieses „historischen Weblogs“ bilden ausgewählte Quellenauszüge. So melden sich in den Blogeinträgen verschiedene Menschen zu Wort, einst in Frankfurt gelebt oder gewirkt haben. Die Palette reicht vom politischen Aktivisten Paul Laube, über die des Kindsmords angeklagte Susanna Margaretha Brandt bis hin zum sich über Frankfurt ärgernden Philosophen Arthur Schopenhauer. Der älteste Eintrag stammt aus dem 8. Jahrhundert (von Karl dem Grossen), doch die Mehrheit der Einträge verteilt sich auf die Zeit von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Dazwischen sind auch Meldungen und Beiträge eingestreut, die aus der
aktuellen Redaktion der Frankfurter Rundschau oder dem Archiv der Frankfurter Zeitung stammen. So sind auch Einträge zu verschiedenen Themen (etwa zur Prostitution) oder zu Lokalitäten (etwa zur Börse) im Weblog zu finden.

Die Einträge sind auch über eine Karte aufrufbar, über eine Tag-Cloud von Schlagworten, über ein alphabetisch geordnetes Verzeichnis aller Einträge oder aller Autor/innen und über ein thematisch geordnetes „Frankfurt Lexikon„. Ergänzt werden die verschiedenen Strukturierungselemente durch einen Film, der kurz die wesentlichen Aspekte der Frankfurter Stadtgeschichte zusammenfasst

Hinter dem Projekt steht die Online-Journalistin Monika Pormann, die für ein anderes, literatur-historisches Online-Projekt zur deutschen Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff (www.nach100jahren.de) den Grimme Online Award 2007 erhalten hat.

Dank für den Hinweis an Marvin Brendel von Geschichtspuls.de

Eckdaten

Titel: Frankfurt Story
URL: http://www.frankfurt.frblog.de
Feed: http://www.frankfurt.frblog.de/index.php?feed=rss2
Autor/innen: Monika Pormann
Region: D
Frequenz: wöchentlich

Ein Gedanke zu „Frankfurt Story: Geschichtsblog des Monats Februar 2009“

  1. Oh, danke – den Stadtblog von Frankfurt kannte ich noch garnicht obwohl ich öfter mal auf den Seiten von der FR bin. Mal sehen, ich werd Frau Pormann mal fragen ob sie vielleicht Interesse hat mit mir in meinem Podcast zu sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.