Zotero-Entwickler Sean Takats in Bern am 11. September

takats

Am 11. September wird im Rahmen der Tagung «Digitale Medien und Infrastrukturen für die Geschichtswissenschaften» Sean Takats den Eröffnungsvortrag halten. Der Titel seines Beitrages lautet: «The Future of Digital History».

Sean Takats arbeitet am Center for History und New Media (CHNM) der George Mason University in Fairfax, Virginia. Takats ist Assistent Professor für Geschichte an der Universität und zugleich Acting Director of Research Projects am CHNM. Er studierte in Yale und promovierte an der Universität von Michigan über ein vormodernes französisches Thema. Takats war auch bei der Entwicklung verschiedener Netzprojekte beteiligt.

Bei CHNM ist Takats Co-Direktor von Zotero und an einer grösseren Text-Mining-Initiative beteiligt. Ausserdem betreibt Sean Takats das Weblog «The Qunitessence of Ham».

Wer noch mehr über unseren Gast erfahren will, möge in der NYT weiter lesen!

P.S.: Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos, wer an der ganzen Tagung am Samstag, 12. September, teilnehmen möchte, ist gebeten, sich baldigst anzumelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.