Endlich: Bloggen an der Uni für Credit Points

mewi

«Wenn du eine Videokamera halten, Fotos machen, Artikel verfassen und Leute interviewen kannst, ist das Shiftfestival etwas für dich. Selbst wenn du nur eine oder zwei der erwähnten Kenntnisse beherrschst- beim Shift warten nicht nur interessante Medienkünstler, auch das Musikprogramm an den Abenden ist vom Feinsten.» So wirbt die studentische Fachgruppe Medienwissenschaft der Uni Basel pünktlich zum heutigen Semesterbeginn.

Und weiter: «Wir suchen Mewi-Studierende, die im Rahmen eines Learning Contracts in Absprache mit dem Shift-Team, aber redaktionell unabhängig das Shift-Blog selbständig betreuen, das heisst Berichte und Interview in Ton Bild und Text zeitnah veröffentlichen. Mit diesem Volontariat kannst über einen Learning Contract Kreditpunkte erwerben. Mehr Informationen bezüglich der Anforderungen für den Learning Contract erhälts Du bei einem ersten Informationstreffen, in welchem das Team der vergangenen zwei Jahre über Aufgaben und Anforderungen informieren wird.»

Bloggen für Credit Points finden wir eine gute Idee. Vielleicht müssten die Kollegen Medienwissenschafter in spe noch spezifizieren, wie das genau meinen mit den zwei von vier Kenntnissen gemeint ist. Reicht Videokamera halten können und Föteli knipsen? Oder Interviews führen aber nicht schreiben können? Wir sind gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.