Ebenfalls Online: Deutsche-Biographie.de


Nicht nur Docupedia-Zeitgeschichte, auch die über 90’000 Einträge aus der Allgemeinen Deutschen Biographie und der Neuen Deutschen Biographie sind seit heute über die neu gestaltete Website Deutsche-Biographie.de online zugänglich, nachdem Teile daraus bereits im letzten Jahr im Rahmen des Kooperationsprojektes Biographie-Portal.eu aufgerufen werden konnten. Mehr über die Projekte kann in einem Artikel von Hans Günter Hockerts und einem Beitrag von Bernhard Ebneth und Stefan Jordan in Erfahrung gebracht werden.

Diese Lancierung wird in diesen Tagen an der Tagung „Vom Nachschlagewerk zum Informationssystem“ am Historischen Kolleg in München feierlich begangen.

4 Gedanken zu „Ebenfalls Online: Deutsche-Biographie.de“

  1. Natürlich. Das passiert, wenn die Finger schneller schreiben, als der Kopf denkt. Ich habe den Text entsprechend korrigiert, es heisst jetzt in der ersten und zweiten Zeile korrekt „der Allgemeinen Deutschen Biographie und der Neuen Deutschen Biographie“.

  2. „Mehr über die Projekte kann in einem Artikel von Hans Günter Hockerts und einem Beitrag von Bernhard Ebneth und Stefan Jordan in Erfahrung gebracht werden“ – was meinst du damit?

  3. Anders formuliert: „Wer mehr über die Online-Projekte der „Allgemeine Deutschen Biographie“ und der „Neuen Deutschen Biographie“ sowie über das Kooperationsprojekt biographie-portal.eu erfahren möchte, der sei auf den Artikel von Hans Günter Hockerts und den Beitrag von Bernhard Ebneth und Stefan Jordan verwiesen.“ – Besser so? Hier noch die Literatur-Angaben:

    – Hockerts, Hans Günter: Vom nationalen Denkmal zum biographischen Portal: ADB und NDB. In: Akademie Aktuell, Zeitschrift der Bayrischen Akademie der Wissenschaften, H.2, 2008, S. 19-21, verfügbar unter <http://www.badw.de/aktuell/akademie_aktuell/2008/heft2/06_Hockerts.pdf>, 1.3.2010.

    – Ebneth, Bernhard; Jordan, Stefan: Zertifiziertes Wissen im World Wide Web. Ein Internationales Biographie-Portal bietet kostenlosen ZugrIff auf die Biographien von mehr als 120.000 PersönlIchkeiten. In: Akademie Aktuell, Zeitschrift der Bayrischen Akademie der Wissenschaften, H.3, 2009, S. 22-23, verfügbar unter <http://www.badw.de/aktuell/akademie_aktuell/2009/heft3/09_Ebneth_Jordan.pdf>, 1.3.2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.