Ein Gedanke zu „Wikipedia-Flut in der Falkenstrasse?“

  1. Ich weiss nicht, geschätzter Kollega, aber als „medialen Fanfarenstoss“ wird man wohl eher die Haber’sche Dauerpräsenz auf allen Kanälen bezeichnen dürfen (ok, vielleicht weniger „Fanfarenstoss“ als episches grossorchestriges Symphonie-Werk)…

    Ausserdem: Kann man Tweets „klauen“?… Ich mein, ok, wenn ich sie für meine eigenen ausgegeben hätte – aber das war ja fast schon wissenschaftlich nachgewiesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.