«Das Wissen der Gesellschaft – Öffentliche Wissenschaft?»

«Unter dem Motto ‚Das Wissen der Gesellschaft – Öffentliche Wissenschaft? Die Schweizerische Volkskunde zwischen Verein und Universität‘ sollen Fragen nach dem legitimen Ort, nach den Interessen von Herstellern und Nutzern sowie nach dem Interesse der gesellschaftlichen Öffentlichkeit an diesem Wissen gestellt, reflektiert und diskutiert werden.»

Freitag/Samstag, 19./20. November 2010, Wildtsches Haus, Petersplatz 13, Basel/Schweiz. Das ausführliche Programm steht hier zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.