Wissenswelten, jüdische und andere

sdi2007-2_500.png

Bereits vor einer Woche fand in Leipzig die Jahrestagung des Simon Dubnow-Instituts statt mit dem Titel «Sammeln, Ordnen, Wissen. Jüdische und andere Wissenswelten». Der Hintergrund der Tagung war, dass das Simon Dubnow-Institut anfangs Jahr zusammen mit der Sächsi­sche Akademie der Wissenschaften ein Langzeitprojekt zum Thema «Europäische Traditionen – Enzyklopädie jüdischer Kulturen» gestartet hat. Die Tagung stellte – den durchaus gelungenen – Versuch dar, eine Auslegeordnung in diesem zur Zeit sehr aktiv beackerten Feld vorzunehmen. Die Mehrzahl der Präsentationen hatte konkrete Digitalisierungsprojekte zum Inhalt, teilweise aber ging es auch um grundsätzliche Fragen der Wissensordnung und Wissensgeschichte. Wir sind gespannt auf den weiteren Verlauf dieses ambitiösen Projektes und werden wieder berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.