A Day in the Life of the Digital Humanities

Morgen Freitag findet bereits zum dritten Mal der weltweite «Day in the Life of the Digital Humanities 2011» statt. Ziel dieses breit angelegten Projektes, bei dem dieses Jahr über 240 Wissenschafterinnen und Wissenschafter teilnehmen, ist, exemplarisch den Arbeitsalltag von (auch) digital arbeitenden Geistes- und Kulturwissenschaftler/innen zu dokumentieren. Alle Teilnehmenden erhalten einen eigenen Blog, wo sie in den nächsten Stunden in Wort und Bild festhalten, was sie gerade machen:

A Day in the Life of the Digital Humanities (Day of DH) is a community publication project that will bring together digital humanists from around the world to document what they do on one day, March 18th. The goal of the project is to create a web site that weaves together the journals of the participants into a picture that answers the question, “Just what do computing humanists really do?” Participants will document their day through photographs and commentary in a blog-like journal. The collection of these journals with links, tags, and comments will make up the final work which will be published online.

On March 18th, participants will document and share the events of their day. However participants will also become co-authors, and the direction of the entire project will be influenced by their choices, both before and after the day of documentation. Eventually, the data will be grouped together, undergo some light semantic editing, and released for others to study. We hope that, beyond the original online publication, the raw data will be of use to those interested in further visualization or ethnographic experiments.

Auch hist.net – oder zumindest die eine Hälfte von hist.net – wird fein säuberlich protokollieren, wie der eigene digitale Alltag heute ausschaut. Wer will, kann sämtliche Blogs mit einem speziellen für Google Reader präparierten RSS-Link beobachten oder auch nur bei hist.net über die Schulter schauen (der aber vermutlich nicht gleich sofort, sondern mit etwas Zeitverzögerung berichten wird).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.