Wikipedia Academy im Zeichen Zedlers

kopfzeile-oben.jpg

Zeitgleich zur Tagung geschichtsdidaktik empirisch 07 findet die Wikipedia Academy in Mainz statt (24. & 25. August), die ganz im Zeichen des „Jahres der Geisteswissenschaften“ steht und folgerichtig den Titel „W wie Wissen – Wikipedia und die Geisteswissenschaften im Dialog“ trägt. Das Programm sieht interessant aus: Passend zur Verleihung einer Zedler-Medaille für den besten geisteswissenschaftlichen Beitrag in Wikipedia, erklärt beispielsweise Johannes Schneider von der Universitäts-Bibliothek Leipzig, wie das Zedler-Universal-Lexikon der „verfrühte Versuch (war), Wikipedia bereits im 18. Jahrhundert einzuführen“.

Die Zedler-Medaille erhält (laut einer Meldung bei Heise) nicht etwa die Wikipedia-Community, sondern (ganz klassisch) ein ausgewiesener Fachmann mit akademischem Leistungsausweis – also genau die Sorte von Autor, die in Wikipedia von den Kritikern so schmerzlich vermisst, bzw. deren Mitwirkung von vielen Wikipedia-Protagonisten immer wieder eingefordert wird. Josef Winiger erhält die Zedler-Medaille (inkl. 3000 Euro) für seinen Beitrag über den Philosophen Ludwig Feuerbach (Link zur archivierten, „festen“ Version). Ich bin gespannt, wie sich die Debatte entwickelt, ob es sinnvoll ist, sich als Akademiker bei Wikipedia zu engagieren!

Wo genau in Mainz die Veranstaltung stattfindet, verrät die Website nicht, aber ich nehme an, dass Kurzentschlossene nach der Online-Anmeldung entsprechend informiert werden, falls noch freie Plätze verfügbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.