HOK Lesen: Quellen: Nature, Wikipedia und Britannica

Die Encyclopedia Britannica (EB) rügt Nature für die vor einigen Monaten veröffentlichten Vergleich zwischen dem renommierten Nachschlagewerk und Wikipedia, der zum Schluss kam, dass Wikipedia-Artikel gar nicht so viel schlechter seien als jene der EB – die auch einige Fehler enthalte. Nun schlägt EB zurück und bezeichnet die von Nature veröffentlichte Studie als fehlerhaft und wertlos.
Die 20-seitige Entgegnung „Fatally Flawed“ von EB kann als 850 KB schweres PDF-File hier heruntergeladen werden. Fortsetzung folgt…

Update 25.3.2006:
Mittlerweile hat Nature auf die Vorwürfe von EB reagiert und gesteht einige Fehler ein, weist aber den Vorwurf zurück, es lägen systematische Fehler vor: Encyclopaedia Britannica and Nature: a response (PDF 20KB).
Pressemeldungen (zum Teil mit Kommentaren) bei:

  • Heise
  • InternetWeek („Nevertheless, Wales [Gründer von Wikipedia, jh] believed Britannica’s criticism of the study was „overblown“ and blamed news reports for saying the two publications were equal in accuracy. […] ‚We’re encyclopedia geeks, so we love Britannica,‘ Wales said.“)
  • CNetNews („‚This study has been cited all over the world, and it’s invalid,‘ Dale Hoiberg, Britannica’s editor in chief, said in a statement.“)

Übersicht: HOK Lesen: QuellenAus der Welt der Wikis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.