Gedruckte Wikipedia verletzt Urheberrecht

Der Bertelsmann-Verlag hat soeben eine gedruckte Version von Wikipedia auf den Markt gebracht mit einem Auszug aus der Online-Enzyklopädie:

Das Wikipedia-Lexikon präsentiert die am häufigsten gesuchten Stichwörter der Online-Wikipedia im handlichen Buchformat. Es ist somit das ideale Nachschlagewerk für alle buchaffinen Leser, die auch offline die Inhalte des großen Online-Portals nutzen möchten und sich für die aktuelle Zeitgeschichte interessieren.


Nun hat sich aber herausgestellt, dass der Verlag damit mehrfach das Urheberrecht verletzt hat, wie eine ausführliche Stellungnahme auf de.wikipedia.org zeigt.

Mal ganz abgesehen davon, dass der erneute Versuch, Wikipedia in Papierform zu lancieren, mediengeschichtlich höchst interessant ist, zeigt sich mit diesem Lapsus der Bertelsmänner einmal mehr, dass das Konzept des offenen Zugangs, wie Wikipedia das vorlebt, so simpel gar nicht ist. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht in der Causa Wikipedianer versus Bertelsmänner!

Ein Gedanke zu „Gedruckte Wikipedia verletzt Urheberrecht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.